Skip to main content

Ebenerdige Dusche bauen

Wenn man ein neues Bad gestaltet, macht man sich Gedanken über verschiedene Details, die mitunter wichtig sein können. Die Positionen der Badkomponenten müssen bedacht werden und Entscheidungen über die Details der Komponenten getroffen werden. Soll man eine ebenerdige Dusche bauen oder eine Dusche mit niedriger Wanne? Sie sollten eine ebenerdige Dusche bauen. Da sie absolut flach ist, stellt sie keinerlei Barriere dar und man hat keinen “Zehenstosser” im Bad.

Die Dusche ist selbst mit einem Rollstuhl bequem zu erreichen. Bei entsprechender Größe kann sie von mehreren Personen gleichzeitig betreten werden. So kann eine Person von einer anderen gewaschen werden, ohne dass das ganze Bad nass gespritzt wird. Außerdem ist die Dusche in einem extrem kleinen Bad von Vorteil. Wenn sie dann nur mit einem Vorhang umgeben ist, der zur Seite geschoben wird, wenn die Dusche nicht benutzt wird, kann man den Raum ansonsten voll nutzen.

 Mit Leichtigkeit kann man eine ebenerdige Dusche bauen. Es besteht die Möglichkeit, bei Estricheinbau ein Gefälle einzubauen, das zum Abfluss hin verläuft. Wenn dann aber kleine Unebenheiten entstehen, hat man immer die Gefahr von kleinen Schmuddelstellen, durch Wasser das nicht von alleine abläuft.

Mit einem fertigen Bodenelement für ebenerdige Duschen lassen sich diese Probleme leicht vermeiden. Diese Duschelemente sind Rahmen, in denen schon der Untergrund für die Fliesen fertig vorbereitet ist. Im Bodenelement muss nur noch der Abfluss angeschlossen werden und abgedichtet werden. Das Bad kann mit Estrich gemacht werden, nur die Stelle für die Dusche bleibt frei. Dort wird nun das Rahmenelement montiert, der Abfluss angeschlossen und anschließend kann dort, genau, wie im restlichen Raum gefliest werden. Diese Rahmen eigenen sich auch wunderbar, um einen alte Dusche, die an nicht mehr schön findet zu entfernen. Dann kann man an dieser Stelle einfach eine ebenerdige Dusche bauen. Hierzu wählt man einfach das erforderliche Format, und baut dieses an der Stelle der alten Dusche ein. Das Ganze wird dann mit Silikon abgedichtet. Nur noch fliesen – fertig!